Sakry Looking 4 roots

+ Infos über Oberschlesien / Upper Silesia / Informacje o Gornym Slasku
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 03:32

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Marker - was ist das?
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2015, 20:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jan 2014, 15:39
Beiträge: 3344
Wohnort: Lichtenau
What is a marker?
Was ist ein Marker?

(Siehe Anhang)


Dateianhänge:
DNA004 Marker.pdf [170.13 KiB]
264-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marker - was ist das?
BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 16:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jan 2014, 15:39
Beiträge: 3344
Wohnort: Lichtenau
DNA - Tests

Es werde zweierlei Test angeboten:
yDNA Test und
mtDNA Test

Männliche Personen sind im Vorteil, da sie beide Test-Ergebnisse auswerten können. Im ersten handelt sich um das geschlechtsbestimmende Y-Chromosom. Dieses kann nur vom Vater auf den Sohn vererbt werden: Jeder Mann verfügt über ein Y- und ein X-Chromosom. Jeder Frau über zwei X-Chromosomen. Da bei der Fortpflanzung jeweils 50% vom Vater und 50% von der Mutter miteinander neu kombiniert werden, ergibt sich für das Kind:
Y vom Vater + ein X von der Mutter = Knabe
X vom Vater + ein X von der Mutter = Mädchen

1. Vererbung des geschlechtsbestimmenden Chromosoms (Y-DNA)

2. Vererbung vom Vater (Y-DNA) und von der Mutter (mtDNA)


Dateianhänge:
Y-Chromosomen2.jpg
Y-Chromosomen2.jpg [ 31.9 KiB | 348-mal betrachtet ]
01a1.jpg
01a1.jpg [ 44.62 KiB | 397-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marker - was ist das?
BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 16:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jan 2014, 15:39
Beiträge: 3344
Wohnort: Lichtenau
Im zweiten Test geht es um die mtDNA. Das mt steht für mitochondrial. Bei der Vererbung wird die DNA der Mitochondrien von der Mutter an ihre Kinder beiderlei Geschlechtes weitergegeben.
Der Vater vererbt es an keinen seiner Kinder. So erbe ich nur von meiner Mutter die mtDNA, die es wiederum von ihrer Mutter erbt und so fort ...

In beiden Fällen werden jeweils Kopien der DNA an die nächsten Generation weitergegeben. Doch treten ab und an auch Veränderungen auf. Man nennt sie Mutationen, was im allgemeinen Sprachverständnis eher einen negativen Beigeschmack hat....

1. Maternale Vererbung (mtDNA)

2. Paternale und maternale Vererbung


Dateianhänge:
mtDNA.jpg
mtDNA.jpg [ 31.48 KiB | 341-mal betrachtet ]
01a.jpg
01a.jpg [ 27.2 KiB | 394-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marker - was ist das?
BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 16:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jan 2014, 15:39
Beiträge: 3344
Wohnort: Lichtenau
yDNA 12 Test

Bei diesem Test werden 12 Y-STR Marker geprüft.
STR = short tandem repeat (kurze sich wiederholende Abschnitte in der DNA).
Das Ergebnis meines Test siehe unten.
Es sind zunächst die STR angegeben, die eine eigenen Bezeichnung haben (Location), sowie die Anzahl der Wiederholungen des Abschnittes dahinter (Number).


Dateianhänge:
DNA Test 2.jpg
DNA Test 2.jpg [ 56.37 KiB | 389-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marker - was ist das?
BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 17:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jan 2014, 15:39
Beiträge: 3344
Wohnort: Lichtenau
Y-DNA

Aufgrund dieser Ergebnisse kann man die Herkunftslinie in der männlicher Abfolge bestimmen.
Diese Zuteilung erfolgt in sogenannten Haplogroups (Hapologruppen):
Am Anfang steht die Haplogruppe von "Adam" - von dem wir allen abstammen (sollen) - wie in der Bibel ...
Meine Hapolgruppe ist R (ganz unten rechts)
Anmerkung:
Beim genauen Hinsehen, erkennt man, dass es vom "Adam" zu mir (noch) keine direkte Verbindung gibt - erst von der Haplogruppe F an ...

Weiter geht es in :arrow: viewtopic.php?f=237&t=447

Quelle (Abbildung unten):
https://www.genomia.cz/de/humans/genealogy/y_str/


Dateianhänge:
Y-Chromosomen4a.jpg
Y-Chromosomen4a.jpg [ 33.79 KiB | 385-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marker - was ist das?
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 18:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jan 2014, 15:39
Beiträge: 3344
Wohnort: Lichtenau
mt-DNA

Auch hier erfolgt aufgrund der positiv getesteten Marker einer Zuteilung zu einer Haplogruppe (siehe oben).
Nun gibt es hier wieder andere Bezeichnungen.
(Ich gehöre zu H4a1a1a - einer Untergruppe von H - siehe rote Markierung im Schaubild).
Weiter geht es (meine Ergebnisse mtDNA hier :arrow: viewtopic.php?f=238&t=448


Quelle: http://www.phylotree.org/tree/index.htm


Dateianhänge:
mtDNA01.jpg
mtDNA01.jpg [ 47.43 KiB | 318-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de